Wie ein Shooting bei mir abläuft

Heute möchte ich euch einmal erzählen, wie Shootings bei mir ablaufen. Damit ihr vielleicht eine bessere Vorstellung davon erhaltet, was da so abgeht. Wenn noch Fragen aufkommen, dann stellt mir diese einfach ungeniert.

Wenn ihr euch mit mir für ein Shooting trefft, dann sind da bereits einige Dinge, welche zuvor ablaufen müssen. Die Locationwahl möchte ich in erster Linie in eure Hände legen. Ihr dürft natürlich direkt einen Ort wählen oder ihr erzählt mir von euren Vorstellungen und ich suche die passende Umgebung für unser Fotoshooting. Dann fixieren wir einmal ein Datum und eine ungefähre Uhrzeit. Die Zeit sollte möglichst nahe am Sonnenunter- oder aufgang liegen, da dort einfach das stimmungsvollste Licht vorhanden ist. Was passiert jetzt aber, wenn das Wetter schlecht ist? Da muss ich direkt kurz das Wort "schlecht" genauer definieren. Wenn es bewölkt ist, würde ich niemals sagen, dass das Wetter schlecht ist. Das Licht an solchen Tagen kann sogar sehr gut sein. Und auch leichter Regen stört auf den Bildern nicht wirklich. Sollte das Wetter jetzt aber wirklich nicht geeignet sein, sehe ich da kein Problem. Dann verschieben wir das Shooting ganz einfach und hoffen darauf, dass das Wetter beim nächsten Mal besser ist.

Also, die Location steht und das Wetter stimmt. Dann kann dem eigentlichen Shooting nichts mehr im Weg stehen. Wir treffen uns dann jeweils und starten gemütlich. Mir ist es wichtig, euch kennen zu lernen. Ich möchte wissen, wer ihr seid und bin auch offen und erzähle etwas über mich. Das ist mir sehr wichtig, da ich finde, dass wir eine gute Beziehung untereinander brauchen, damit auch tolle Bilder entstehen können. Wir spazieren gemeinsam durch die Gegend und wenn ihr oder ich einen tollen Ort seht, dann werden Fotos geschossen. Ein Shooting dauert bei mir keine Ewigkeit. Ich will nichts künstlich in die Länge ziehen. Ich versuche zu erkennen, wann bei euch die Energie ein wenig raus ist. Wenn ihr es wünscht, kann ich auch gerne passende Musik mit zum Shooting nehmen, damit ihr euch besser in die Stimmung einfühlen könnt. Im Anschluss zum Shooting steht alles offen. Manchmal gehen wir noch etwas gemeinsam trinken oder unsere Wege trennen sich.

Im Anschluss zum Shooting sortiere ich so schnell wie möglich alle Bilder. Ihr erhaltet von mir einen Link, mit ungefähr 50 Bildern. Daraus dürft ihr euch eure Favoriten aussuchen, welche ich euch im Anschluss bearbeite. Je nachdem, in welcher Saison wir unser Shooting haben, erhaltet ihr eure Bilder innerhalb von wenigen Tagen. Mit der online Übergabe eurer Bilder ist das Shooting abgeschlossen.

Abgeschlossen? Das Shooting ja, aber ich hoffe, dass unsere Zusammenarbeit nicht abgeschlossen ist. Ich freue mich, wenn ich alle möglichen tollen Momente in eurem Leben festhalten darf.

Aktuelle Einträge

@2020 by Michèle Seeholzer.